Beitrag gis.Science – Genauigkeitsabschätzung von Bündelblockausgleichungen mit Hilfe des EMVA1288 Standards

Zusammenfassung

Dieser Beitrag beschreibt die a priori Abschätzung erreichbarer Genauigkeiten der Bündelblockausgleichung. Dies geschieht mit Hilfe des EMVA1288 Standards. Durch numerische Simulationen wird hierzu zunächst die Zentrumsunsicherheit der Zielmarken mit der daraus folgenden Objektraum-Unsicherheit verknüpft. Der nächste Schritt ist eine Verknüpfung der EMVA1288-Kennzahlen und der daraus resultierenden Unsicherheit eines Grauwertes mit Algorithmen zur Ellipsendetektion. Abschließend wird ein stochastisches Modell vorgeschlagen und an einer real durchgeführten Kamerakalibrierung untersucht.

Erstentwurf-Dokument: pdfAccuracy estimation for bundle-adjustments by using the EMVA1288 standard - pdf

Accuracy estimation for bundle-adjustments by using the EMVA1288 standard

Abstract

This article describes a method which predicts the resulting bundle-adjustment accuracies, by using the EMVA1288 standard. In the first step a numerical simulation is done, which links the target accuracy in the image space with accuracies in the object space. The next step links EMVA1288 parameters to target detection algorithms in order to approximate the uncertainty resulting from grey value noise. Finally a real camera calibration with the proposed stochastic model is carried out.

Draft-Document: pdfAccuracy estimation for bundle-adjustments by using the EMVA1288 standard - pdf